Um den Text zum Schutz personenbezogener Daten zu sehen

SMP – PFLEGEHINWEISE

SMP

PFLEGEHINWEISE

PDF Herunterladen


Der Erfolg sowie die Haltbarkeit einer SMP-Behandlung hängt – neben dem Gesundheitszustand der Haut sowie

deren Beschaffenheit – von der Pflege ab. Hältst du dich an die folgenden Hinweise, kannst du das Ergebnis maßgeblich beeinflussen.

Nach der Behandlung:

--> Deine Kopfhaut braucht nach der Behandlung etwas Ruhe.
--> Du solltest deine Haare/deine Kopfhaut daher drei Tage lang weder waschen noch rasieren.
--> Bitte verzichte auf jegliche Art von Styling- oder Pflegeprodukten
--> Bitte vermeide unbedingt Sonnenbäder/Solarium und schweißtreibenden Sport
--> Trage weder Mützen, noch Helme o.ä.

Ab dem 4. Tag nach der Behandlung für eine Woche lang:

--> Reinige die behandelten Stellen täglich max. 2 Min. mit Wasser und einem ph-neutralen (Baby-) Shampoo.
--> Tupfe die Stellen mit einem Tuch trocken. Bitte nicht reiben oder rubbeln!
--> Trage anschließend (aber bitte nur alle 2-3 Tage!) etwas Kokosöl auf, dies wirkt pflegend und antiseptisch.

Verzichte auf Heilsalben!

Bitte vermeide/verzichte nach jeder Behandlung 7 Tage lang auf:

--> Sonnenbäder/Solarium, Schwimmen, Saunabesuche und schweißtreibenden Sport.
--> Jede Art von Kopfbedeckung (Mützen, Basecaps, Helme etc.).
--> Kratzen oder vorzeitiges Entfernen der im Heilungsprozess entstehenden Kruste, dies führt zu Farbverlusten.
--> Friseurbesuche —> ab dem 8. Tag nach der finalen Behandlung sind Friseurbesuche bei langem, bestehendem Haar erlaubt. Das Rasieren des Kopfes beim SHAVED LOOK ist erst nach der zweiten Session
wieder erlaubt!

Bitte verzichte nach jeder Behandlung 14 Tage lang auf:

--> Jegliche Art von Styling- oder Pflegeprodukten

Bitte verzichte nach jeder

Behandlung 1 Monat lang auf:

--> Das Färben deiner Haare

GENERELLE PFLEGEHINWEISE:

Schütze deine Kopfhaut nach der Behandlung stets mit einer Sonnenschutzcreme LSF 50 oder höher. Die Sonne und UV-Strahlen, egal bei welchem UV-Index, sind schädlich für die pigmentierte Kopfhaut. Mit UV-Schutz
hast du definitiv länger was von deiner SMP.

DER HEILUNGSVERLAUF:

In den ersten 1-2 Tagen kann die Farbe optisch noch nachdunkeln. Während der Heilungsphase verblasst sie dann um etwa 30%, abhängig von Hautbeschaffenheit, Pflege, Stoffwechsel und anderen, teilweise nicht beeinflussbaren Faktoren.
Nach ein paar Tagen wird sich ein leichter Schorf bilden, der nach und nach von alleine abfällt. Juckreiz oder
Schuppenbildung sind völlig normale Symptome, die nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Den Juckreiz gilt es
zu überwinden und auszuhalten!
In der Regel ist der Wundheilungsprozess 7 Tage nach jeder Behandlung abgeschlossen.

Image